RUNDGANG

R U N D G A N G


im Schloß-Hotel Hirschau


Rundgang durchs Schloß-Hotel Hirschau
Für den anreisenden Gast bietet sich zunächst folgende Ansicht des Schloß-Hotels. Das Gebäude war ursprünglich das Mauthaus des an dieser Stelle liegenden "Unteren Tores" zu Hirschau. Anfang des 19. Jahrhunderts wurde das Schloß-Areal von der Familie Dorfner gekauft und hinter dem Mauthaus im eigentlichen Schloß-Gebäude die Schloßbrauerei mit Mälzerei gebaut. Da zu einer Braurei eine Schenke gehört wurde das Mauthaus erweitert und zur Schloßgaststätte umgebaut. Seit nun 200 Jahren zeigt es sich nun in dieser Form. 
Während dem Neubau des Schloß-Hotels 1987 wurde es von Grund auf renoviert und mit modernen Hotelzimmern ausgestattet.

Stellt der Gast sein Auto dann auf dem Parkplatz ab, fällt der Blick auf den Neubau-Trakt des Hotels - zwischen Mauthaus und Pflegschloß - mit der vorgelagerten Terrasse. 
Ursprünglich stand an dieser Stelle das Sudhaus und der Lagerkeller der alten Brauerei.

Auf diesem Bild sehen sie die Empfangshalle mit der Rezeption und seinem historischen Gewölbe im Gebäude der alten Schloßgaststätte.

Zum Speisen hat der Gast die Wahl zwischen dem eleganten Restaurant und dem rustikalen Stüberl. Im Sommer lädt außerdem unser gemütlicher Biergarten unter Kastanien zu einer Brotzeit ein.

Für Familienfeiern oder andere Gruppen bietet der über 500 Jahre alte Schloßkeller eine im weiten Umkreis einzigartige Atmosphäre. Hier wurde fast 200 Jahre lang Bier vergoren und gelagert. Das Gewölbe stammt vermutlich noch aus dem 12. oder 13. Jahrhundert und war schon Teil des im 15 Jahrhundert abgebrannten Schloßgebäudes. 
Der Keller bietet je nach Bestuhlung Platz für Gesellschaften mit bis zu 60 Personen. Aber auch kleinere Gruppen fühlen sich hier sehr wohl.

Das Hotel besitzt 12 Zimmer mit insgesamt 21 Betten. Jedes der Zimmer ist selbstverständlich mit Badewanne oder Dusche, sowie Kabelfernsehen, ISDN-Telefon und Radio-Wecker ausgestattet. Sechs der Zimmer sind im alten Gebäude der Schloßgaststätte untergebracht, während die anderen Zimmer Platz im Neubau-Trakt finden.

Möchten Sie noch mehr Bilder vom Schloß-Hotel sehen?
Share by: